Vorstand des TSC 2022

Mitgliederversammlung 2022

Am 01.04.2022 fand die jährliche Mitgliederversammlung im Clubheim des TSC Rot-Weiß Lorsch Bergstraße e.V. statt. Pünktlich um 19:30 Uhr begann die Mitgliederversammlung unter Einhaltung aller aktuellen Corona-Regeln.

Die anwesenden Mitglieder bekamen vom Vorstand Neuigkeiten bezüglich Mitgliederbewegung und Finanzen. Auch von Erfolgen der Turnierpaare wurde berichtet. Hier waren insbesondere Renate und Helmut Ruh erfolgreich, die in Ihrer Startklasse Sen III A Landesmeister wurden und damit in die S-Klasse aufgestiegen sind.

Der Vorstand gab auch einen Ausblick auf das Jahr 2022: Ganz im Zeichen des Tanzens für Kinder- und Jugendliche steht der 24.09.2022, der im Rahmen der Kampagne des Deutschen Tanzsportverbandes „Tanz dich fit“ stattfindet. Mehrere Kindertrainerinnen werden an diesem Tag für alle Altersgruppen Kurse in den unterschiedlichsten Tanzrichtungen in der Lorscher Nibelungenhalle anbieten.

Am ersten Adventswochenende ist eine Neuauflage der Adventsturniere geplant. Endlich soll es Paaren des TSC wieder möglich sein, ihr Können dem heimischen Publikum zu präsentieren.

Für alle, die erst noch Tänzer werden wollen, gibt es ab Mai mit einem Crash-Kurs im Discofox die Möglichkeit erste Erfahrungen zu sammeln. Weiter geht es dann im Juni mit Salsa/LineDance. Solche Crash-Kurs-Angebote wird es im Jahr 2022 in regelmäßigen Abständen geben.

Ganz aktuell startet nach den Osterferien das neue Training über alle 10 Turniertänze für Kinder und Jugendliche immer montags im Clubheim des TSC.

Beitrags- und Gebührenordnung

Um weiterhin kostendeckend arbeiten zu können und den Mitgliedern ein hochwertiges Tanztraining und Kindertanztraining durch ausgebildete Tanztrainer zu ermöglichen, sowie die allgemeinen Preissteigerungen bei z.B. Gas und Strom abzudecken, beschloss die Mitgliederversammlung, die monatlichen Beiträge sehr moderat zum 01.05.2022 anzupassen. (Link zur Beitrags- und Gebührenordnung)

Vorstandswahl

Mit den Neuwahlen des Vorstands stand einer der spannendsten Punkte der Versammlung an. Durch das Ausscheiden der stellvertretenden Vorsitzenden, Regina Heiermann, galt es, diesen Posten neu zu besetzen. Der Verein bedankt sich herzlichst bei Regina für ihre langjährige und engagierte Arbeit im Vorstand und wünscht ihr alles Gute!

Ihren Posten wird ab nun die bisherige Organisationswartin Jutta Hirsch übernehmen. Deren Posten wiederum übernahm Nina König, die nun das Vorstandsteam komplettiert. In Ihren Ämtern bestätigt wurden Michaela Nimz als Vorsitzende, Anette Eckerle als Kassenwartin, Elena Knaup als Sportwartin und Inge Kolip als Schriftwartin. Marie-Charlotte Fendel wurde von der Jugendversammlung als Jugendwartin wiedergewählt.

Der neue Vorstand freut sich auf eine gute Zusammenarbeit!