Willkommen 2023!

Start

Zunächst heißen wir das Jahr 2023 willkommen. Wir heißen aber auch alle Tänzer und Tänzerinnen willkommen – das ganze Jahr über bei uns im Clubheim und bei allen unseren Angeboten.

Die 23 ist prim, das Jahr also prima, beste Vorsätze in die Tat umzusetzen. Lasst uns wieder tanzen – mehr denn je. Gehen wir wieder an den Start und verlassen die Komfortzone. Tanzen wir, bis es magisch wird. Auch wenn der Weg vom Komfort zur Magie mitunter schwerlich und anstrengend ist, so dürfen wir doch auf unsere Trainer und Trainerinnen vertrauen, die uns helfen die Lücke zu schließen.

Allen Tänzern und Tänzerinnen wünschen wir ein gutes neues Jahr 2023 und freuen uns auf gemeinsame Erlebnisse.

Photo by Clemens van Lay on Unsplash

Neue Latin-Line-Dance Gruppe startet am 16.10.22

Nachdem die beiden Crash-Kurse bei den Teilnehmer*innen gut angekommen sind startet jetzt eine feste Gruppe. Immer Sonntags 20:15-21:15.

Unsere erfahrene Tanztrainerin Tatiana Müller unterrichtet Sie im Tanzsaal des TSC Lorsch.
Zu lateinamerikanischer Musik tanzen Sie Choreographien aus Tänzen wie z.B. Salsa, Cha-Cha-Cha und Rumba … und das auch ohne Partner:in oder Vorkenntnissen!

Anmeldungen unter vize@tsc-lorsch.de – oder gerne einfach vorbeikommen!

Lorscher Neubürger sind willkommen

Lorscher Neubürger sind willkommen

Die Stadt Lorsch empfängt jedes Jahr ihre Neubürger in die Nibelungenhalle. Auch für uns gilt: Die Lorscher Neubürger sind willkommen! Daher hat ein Team des Vereins die Lorscher Neubürger vor Ort informiert. Und die Gruppe unserer Tanzsportjugend unter der Leitung von Bea Gerbig präsentierte ihr Können.

Neubürgerempfang der Stadt Lorsch 2022
Neubürgerempfang der Stadt Lorsch 2022 in der Nibelungenhalle. Team des TSC: Nina König, Michaela Nimz, Walter Hirsch.

PS: Natürlich sind alle Lorscher Bürger – genauso wie jene aus Einhausen, Heppenheim, Bensheim und überhaupt aus allen Nachbarorten – willkommen, unser Angebot auszuprobieren. Schnuppertraining ist meistens möglich und wir bieten auch immer wieder kurze Kursangebote.

Kindertänzer bei der Lorscher Kerb

Kindertanzgruppe des TSC Rot-Weiß Lorsch bei der Lorscher Kerb 2022

Bei der Lorscher Kerb trat heute eine Gruppe unserer Kindertänzer auf. Quasi zur Eröffnung des verkaufsoffenen Sonntags begrüßte der Bürgermeister Christian Schönung sieben Tänzerinnen mit unserer Jugendwartin Marie-Charlotte Fendel. Den Tänzerinnen war ihr Spaß beim Tanzen wirklich anzusehen und sie genosssen verdienten den Applaus. Die Zugabe war damit unvermeidlich.

Bürgermeister Christian Schönung, Kerb 2022, Kindertanzen TSC
Bürgermeister Christian Schönung kündigt die Kinder des TSC Rot-Weiß Lorsch Lorsch Bergstraße e.V. bei der Lorscher Kerb 2022 an.

Hinter der Bühne wurde dann schon nach dem nächsten Auftritt gefragt. Natürlich freuen sich die Kinder und ihre Trainerinnen Marie-Charlotte Fendel sowie Bea Gerbig über weitere Mitglieder ihrer Gruppen. Ausprobieren und Schnuppern sind im Clubheim jederzeit möglich.

Die nächste Gelegenheit, einfach viel Spaß beim Tanzen zu haben ist am 24. September 2022 in der Nibelungenhalle. Dort findet “Tanz Dich frei” statt.

„My Move – Die Tanzschule“

Der Deutsche Tanzsprortverband weist auf seiner Homepage auf eine interessante TV-Doku mit dem Titel „My Move – Die Tanzschule“ hin.

Dort ist zu lesen, dass der rbb sechs Kindertanzpaare bei ihrer Vorbereitung auf ihre Landesmeisterschaft begleitet hat. Die Dokumentation ist ab 24. September auf dem Kika-Kanal in mehreren Folgen zu sehen. Wir sind gespannt auf die Ausstrahlung.

Für Kinder haben wir quasi zum Start – und auch nicht im Zusammenhang mit dem Turniertanzsport – einen besonderes Angebot: In der Nibelungenhalle findet unsere Aktion “Tanz Dich frei!” statt.

Tanz Dich frei 2022 Titelbild
Tanz Dich frei 2022

Altersloses Lorscher Turnierpaar bei der Landesmeisterschaft im Standardtanzen

Siegerehrung LM Harald und Hildegard Standard 2022

Dass Tanzen jung hält, ist allgemein bekannt. Bewiesen hat dies wieder einmal Harald Stahl, der es sich mit 81 Jahren nicht hat nehmen lassen, an den hessischen Landesmeisterschaften im Standardtanzen teilzunehmen. Natürlich zusammen mit seiner Lebens- und Tanzpartnerin Hildegard Pilster, auch schon im Rentenalter (mehr wird nicht verraten).  

Hildegard und Harald sind fleißige Tänzer des TSC Rot Weiß Lorsch, die nicht nur das Standard- und Lateintraining besuchen, sondern auch regelmäßig im freien Training im Clubheim in der Hügelstraße anzutreffen sind. Dort trainieren sie ihre Choreographien, Haltung, Musikalität und Technik und halten sich fit für die anstehenden Turniere in der C-Klasse. In diesem Frühjahr fuhren die beiden sogar bis an die Ostsee, zur Traditions-Turnierserie ‚Die Ostsee tanzt‘. 

Am Sonntag, den 4.9. fanden in Rödermark bei Darmstadt die Hessischen Landesmeisterschaften für die Leistungsklassen C der Senioren. Für Haralds Altersklasse finden kaum Turniere statt – und wenn, dann nur in der höchsten Sonderklasse „S“. Also stellten sich Hildegard und Harald der wesentlich jüngeren Konkurrenz  in der Standardklasse der Senioren III C (55-64 Jahre) und IV C (ab 65 Jahre).  Sie zeigten in den beiden Turnieren über jeweils volle 1 Minute und 40 Sekunden pro Tanz ihren fließenden langsamen Walzer, einen schmissigen Tango, den eleganten Slow-Foxtrott und einen spritzigen Quickstep. Das ist eine sehr außergewöhnliche Leistung, die in der Senioren IV C mit einem 4. Platz gekürt wurde.

Der TSC Lorsch ist sehr stolz auf sein Turnierpaar und wünscht Hildegard und Harald weiterhin Gesundheit, viel Freude beim Training und Schwung für weitere Turnierauftritte.  

Wer sich die beiden zum Vorbild nehmen möchte kann sehr gerne mal zum Schnuppertraining kommen, entweder in den Turniergruppen oder in den Hobby-Kreisen. Denn die Turnierkarriere von Hildegard und Harald begann vor über 8 Jahren auch in einem Hobbykreis. Tänzer kennen kein Alter!

Hildegard und Harald bei der hessischen Landesmeisterschaft 2022

Salsa/Latin-Linedance Crash-Kurs

Im Juni gibt es an drei Sonntagabenden einen Salsa/Latin-Linedance Crash-Kurs. Am 12., am 19. und am 26. Juni begeistert unsere Trainerin Tatiana Müller alle, die Lust auf’s Tanzen haben. Vorkenntnisse sind nicht nötig und beim Linedance wird auch kein Partner bzw. Partnerin benötigt.

Details wie Anmeldeadresse und Preis gibt es hier

Sieg bei der Leininger-Land-Trophy in Grünstadt

Marek und Elena traten am 07.05.2022 bei der Leininger-Land-Trophy der TSG Grünstadt an, um sich auf ,,Hessen tanzt” eine Woche später vorzubereiten. Dort starteten die Beiden in der Hauptgruppe C Latein an, welche um circa 17:00 begann. Mit 20/20 Kreuzen zogen Marek und Elena in das Finale ein. Dort ertanzten sie sich einen 1. Platz in Samba, ChaCha und Rumba sowie einen geteilten 2. Platz im Jive. Somit konnten die Beiden die Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Marek Gach und Elena Knaup bei der Leininger-Land-Trophy 2022
Marek Gach und Elena Knaup bei der Leininger-Land-Trophy 2022